Maxxus Laufband TX 4.2i

Maxxus Laufband 4.2iDas Maxxus TX 4.2i Laufband ist das Einstiegsmodell des deutschen Herstellers von Fitnessgeräten, der Studioqualität in die heimischen vier Wände bringen will. Das elektrische Laufband ist für ein maximales Benutzergewicht bis 110 kg ausgelegt.

Mit einer Standfläche von 165 x 74 x 130 cm ist das Maxxus 4.2i genügsam. Bei Nichtgebrauch lässt es sich hochklappen und spart so nochmal einen halben Meter Länge.

Der ruhige 1,75 PS starke DC Motor treibt das Laufband elektrisch an. Dabei können Sie Geschwindigkeiten zwischen 1 und 16 Stundenkilometer in 0,1 km/h Schritten einstellen.

Auch die Steigung können Sie beim Maxxus Laufband TX 4.2i elektrisch während des Trainings ändern, wobei Neigungen 0% – 12% in 1% Schritten angeboten werden.

Neben der schrittweisen Einstellung sind je zwei Steigungen und Geschwindigkeiten über Direktwahltasten erreichbar.

Die gedämpfte Lauffläche ist mit 125 x 44 cm zwar etwas kleiner als die der anderen Maxxus-Laufbänder, für ein Einsteigermodell aber bereits überdurchschnittlich groß und erlaubt sicheres und gelenkschonendes Gehen und Laufen. Der Laufgurt ist 1,2mm dick.

Das Maxxus Laufband ist leise. Sie können Sie auch in höheren Etagen problemlos trainieren. Beim Training sind Ihre Schritte das lauteste. Ein gutes Abrollen des Fußes schont ihn nicht nur, sondern reduziert auch die Geräuschentwicklung.

Zudem können Sie das Laufband auf eine dämpfende Unterfläche stellen, und so noch besser vom Boden entkoppeln. Es gibt dafür spezielle Bodenschutzmatten. Alternativ kann bereits ein Teppich oder Läufer helfen.

Steuerpult

Maxxus Laufband 4.2i SteuerpultDas Zentrum des Steuerpultes des Maxxus 4.2i ist ein multifunktionales LCD-Display mit blauer Hintergrund-Beleuchtung.

Es gibt Auskunft über trainierte Zeit, erreichten Kalorienverbrauch, zurückgelegte Strecke,  aktuelle Geschwindigkeit, aktuelle Steigung, und Ihre Puls-/Herzfrequenz.

Zwei Ablageflächen bieten Ihnen viel Platz.

In der Halterung für Smartphones bzw. Tablets ist Ihr Gerät sicher aufgehoben. Damit können Sie während des Trainings Musik hören oder Ihre Lieblingsserie schauen.

Steigungen bzw. Geschwindigkeiten können Sie mit den Direktwahltasten (3% und 9% bzw. 6 km/h und 12 km/h) auswählen, und mit höher/flacher- und schneller/langsamer-Tasten in kleinen Schritten (1% bzw. 0,1 km/h) anpassen.

Safety-KeyNatürlich unterstützt das Steuerpult des 4.2i auch einen Safety-Key, der in der Mitte aufgelegt wird und den Betrieb erst ermöglicht. Wird er abgenommen, stoppt das Laufband sofort.

Sie nutzen diese Sicherheitsfunktion so, dass Sie den Key via Schnur und Clip an Ihrer Kleidung befestigen.

Entfernen Sie sich nun zu weit vom Cockpit, ziehen Sie dadurch den Safety-Key ab und das Band stoppt. Dies kann Verletzungen bei Stürzen verhindern und insbesondere auch das Laufband stoppen, wenn Sie sich dem Ende der Lauffläche nähern.

Das Steuerpult besitzt dafür einen Empfänger zur drahtlosen Messung der Herzfrequenz. Er ist POLAR® kompatibel. Sie können einen beliebigen Brustgurt verwenden, der ein nicht codiertes Signal auf Frequenz 5 kHz sendet.

Maxxus Laufband-4.2i HandlaufOhne Zubehör können Sie Ihren Puls (wenn auch ungenauer und etwas unbequemer) über die Sensoren zur Puls-Messung in den ergonomisch angebrachten Handgriffen bestimmen.

An den Handgriffen befinden sich ebenfalls Steuertasten, mit denen Sie Geschwindigkeit und Steigung während des Trainings schrittweise ändern können.

Trainingsprogramme

Am Steuerpult wählen und starten Sie auch die Trainingsprogramme.

Das Maxxus 4.2i bietet Ihnen ein Manuelles Programm, 36 feste Trainingsprofile, drei Benutzerprogramme, drei HRC-Programme, die über die Herzfrequenz gesteuert werden, und eine Schnell-Start-Funktion.

Quick-Start

Nach dem Start mit der Start-Taste läuft ein kurzer Countdown und das Training beginnt mit 0% Steigung und 1,0 km/h.

Stellen Sie Geschwindigkeit und Steigung mit den Tasten am Steuerpult oder an den Handgriffe ein. Sie beenden das Training durch mit der Stop-Taste oder durch Abziehen des Safety-Key.

1 manuelles Programm

Beim Manuellen Programm stellen Sie ein, welches Trainingsziel Sie erreichen möchten. Sie können dabei zwischen drei Zielen wählen:

  • Trainingszeit: zwischen 5 min und 99 min
  • Trainingsstrecke: zwischen 1 km und 99 km
  • Kalorienverbrauch: zwischen 20 kcal und 990 kcal

Starten Sie das manuelle Programm, so läuft ein kurzer Countdown, bevor das Band sich in Bewegung setzt.

Ist Ihr Ziel erreicht, wird das Training automatisch beendet.

36 feste Trainingsprogramme

Bei den 36 hinterlegten Programmen wählen Sie nur das Programm selbst und legen dann die Trainingsdauer zwischen 5 min und 99 min fest, die Sie trainieren möchten.

Starten Sie das Programm, so läuft ein kurzer Countdown, bevor sich das Band in Bewegung setzt.

Haben Sie die gewünschte Trainingsdauer erreicht, stoppt das Training automatisch.

Die einzelnen Programme sind jeweils in zehn Abschnitte unterteilt. Für jeden Abschnitt ist eine Geschwindigkeit und eine Steigung hinterlegt.

Entsprechend dieses Planes ändert das Laufband Geschwindigkeit und Steigung, so dass Sie mit dem Maxxus Laufband 4.2i abwechslungsreich trainieren können.

3 Benutzerprogramme

Bei den drei Benutzerprogrammen legen Sie diese jeweils zehn Abschnitte selbst fest.

Sie bestimmen, wie sich Geschwindigkeit und Steigung von Abschnitt zu Abschnitt ändert.

So können Sie Abläufe und Reihenfolgen gezielt trainieren.

3 Herzfrequenz-Programme (HRC)

Herzfrequenz-ProgrammeHerzfrequenz-Programme werden ausschließlich über Ihren Puls gesteuert. Dabei vergleicht das Laufband kontinuierlich Ihren aktuellen Puls mit dem beim Start eingegebenen Wunschpuls.

Dazu wird ein Brustgurt benötigt, der Ihren Puls zuverlässig misst und an das Laufband übermittelt.

Von Maxxus empfohlen wird der POLAR T34 Pulsgurt, jedoch ist jeder kompatible Gurt geeignet (uncodiert, Frequenz 5kHz).

  • Ist Ihr Puls niedriger, wird das Laufband bis zu einer Höchstgeschwindigkeit schneller.
  • Ist Ihr Puls höher als der Wunschpuls, wird es langsamer.

Die drei Herzfrequenz-Programme unterscheiden sich nur in der maximalen Geschwindigkeit, die das Laufband zulassen wird (9 km/h, 11 km/h und 13 km/h).

Das Training endet automatisch, wenn Sie die gewünschte Trainingszeit absolviert haben.

Wartung

Die Wartung ist bei praktisch allen Laufbändern gleich.

Besonders wichtig ist die Schmierung des Laufgurtes. Sie sollte wöchentlich geprüft werden. Wenn notwendig (etwa alle 8 bis 10 Wochen) bringen Sie Silikonöl zwischen Laufgurt und Laufbrett auf, um die Schmierung zu verbessern.

Nach dem Training reinigen Sie den Laufgurt kurz mit einem feuchten Tuch.

Des weiteren wird empfohlen, den Motorraum monatlich mit einem Sauger von Staub zu befreien.

Maxxus liefert eine Übersicht und genaue Beschreibung mit.

Lieferung

Die Lieferung des Maxxus 4.2i erfolgt kostenfrei bis an die Bordsteinkante.

Wenn Sie das Laufband direkt auspacken, wiegt es insgesamt noch 61,5 kg, so dass Sie es am besten mit Hilfe und in den wenigen Einzelteilen an den Zielort bringen. Alternativ können Sie auch die Zusatzleistung bestellen, dass es direkt an den Zielort gebracht wird, was derzeit 75 Euro kostet.

Haben Sie das Laufband mit Hilfe der leicht verständlichen Anleitung und dem mitgelieferten Material und Werkzeug zusammengebaut, verfügt es über Transportrollen, mit denen Sie den Aufstellort leicht ändern können.

Garantie

Die gesetzliche Gewährleistung beträgt beim Maxxus 4.2i zwei Jahre.

Kundenbewertung und Fazit

Das Maxxus Laufband 4.2i erreicht bei amazon.de eine Gesamtbewertung von 4.4 von 5 Punkten. Einer negativen Bewertung stehen 5 positive und 8 sehr positive Bewertungen gegenüber.

Die negative Bewertung rührt daher, dass bei diesem Kunden die Kugellager zu quietschen scheinen, was sonst nicht berichtet wurde.

Negativ fiel das Piepsen beim Drücken von Tasten auf, das als recht laut beschrieben wird und nicht abgestellt werden kann.

Insgesamt zeigen sich die Kunden jedoch sehr zufrieden mit dem Funktionsumfang, der robusten Ausführung und der geringen Lautstärke, und schwärmen von dem sehr guten Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Mehrere Kunde erinnerten daran, dass für den Transport von Anlieferort zum Aufstellort Hilfe notwendig sei, da das Gerät schwer und sperrig ist.

Bestätigt wird, dass der Aufbau selbst nur etwa 20 bis 30 Minuten brauche und mit der Anleitung leicht zu bewerkstelligen sein.

Positiv erwähnt wird auch die Vielfalt bei den festen Trainingsprogrammen und dass sich die Steigung elektrisch einstellen lässt. Die Lauffläche sei angenehm groß und selbst bei einer Körpergröße von 1,86 m und schnellem Joggen super.

Bester Preis:  EUR 600,02

Mehr InformationenMaxxus 4.2i kaufen

Übersicht und Unterschiede

– Übersicht über Maxxus Laufbänder
Unterschied zwischen Maxxus Laufband TX 4.2i und Maxxus Laufband TX 6.4
Unterschied zwischen Maxxus Laufband TX 4.2i und Maxxus Laufband TX 80 Pro

Dieser Beitrag wurde unter elektrisches Laufband abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.